Verein zur Förderung der Akademie
Deutscher Genossenschaften e. V.

Bildung aktiv mitgestalten – Projekte fördern: Seit 1978 setzen sich genossenschaftliche Banken und Unternehmen sowie Organisationen und Institutionen im „Verein zur Förderung der Akademie Deutscher Genossenschaften e. V.“ für die hochwertige und nachhaltige Befähigung von Menschen ein, ihre Organisationen im Sinne der genossenschaftlichen Idee zu führen und zu gestalten. Der Verein fördert die ADG ideell durch ehrenamtliche Mitwirkung bei der Gestaltung der Bildungsarbeit und materiell durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden. Zugleich erhalten die Mitglieder umfangreiche Vorteile. Werden Sie Mitglied, bringen Sie sich in die Zukunft der genossenschaftlichen Bildung ein und nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft zum Wohl Ihres Unternehmens.

Was ist der „Verein zur Förderung der Akademie
Deutscher Genossenschaften e. V.“?

Die Qualifikation der Führungskräfte ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Gerade in dezentralen Unternehmensgruppen entscheidet die Qualität des Managements vor Ort über den kurz- und langfristigen Erfolg des einzelnen Unternehmens und damit letztlich auch über die Stärke der gesamten Gruppe.

Aktuell engagieren sich über 800 genossenschaftliche Banken und Unternehmen im Förderverein für den weiteren Ausbau einer qualitativ hochwertigen Fort- und Weiterbildung für genossenschaftliche Führungskräfte und Spezialisten.

Aus den Mitgliedsbeiträgen und Spenden werden Projekte der genossenschaftlichen Bildungsarbeit in der ADG gefördert sowie Mittel zur Durchführung ihrer Aufgaben zur Verfügung gestellt. Der Förderverein nimmt insbesondere durch seine Organe an der Weiterentwicklung der Bildungsarbeit teil.

Die Organe des Vereins bestehen aus dem Vorstand, dem Aufsichtsrat sowie aus der Mitgliederversammlung.

  • Vorstand

    Dr. Wolfgang Seel

    Vorsitzender des Vorstands, VR-Bank Neu-Ulm eG, Neu-Ulm

    (Vorsitzender)

    Dr. Ralf Kölbach

    Mitglied des Vorstands, Westerwald Bank eG, Montabaur

    Dr. Yvonne Zimmermann

    Vorstandsvorsitzende, Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, Montabaur

  • Aufsichtsrat

    Frank Ostertag 

    Mitglied des Vorstands, VR Bank Oldenburg Land eG

    (Vorsitzender)

    Jürgen Cleven 

    Vorsitzender des Vorstands, Volksbank Viersen eG 

    Markus Dauber 

    Co- Vorsitzender des Vorstands, Volksbank eG - Die Gestalterbank 


    Marc Indefrey 

    Mitglied des Vorstands, Volksbank Rhein-Lippe eG 


    Dr. Daniel Linke 

    Geschäftsführung, Bäko Ost eG 


    Hubert Overesch 

    Mitglied des Vorstands, Volksbank Münsterland Nord eG 


    Josef Pölt 

    Mitglied des Vorstands, VR Bank Starnberg-HerrschingLandsberg eG 


    Roland Schäfer 

    Vorsitzender des Vorstands, Volksbank Bruchsal-Bretten eG

     

    Vertreter der Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften

     

    Philipp Tilemann

    Geschäftsführung, Raiffeisen Hunsrück Handelsgesellschaft mbH


    Dr. Ludwig Veltmann

    Hauptgeschäftsführer, DER MITTELSTANDSVERBUND – ZGV e. V.


    Bernd Wolfs

    Geschäftsführung, Raiffeisen-Schwalm-Nette eG

     

    Vertreter der Zentralbanken

     

    Oliver Best

    Bereichsleiter Personal, DZ BANK AG, Frankfurt am Main

     

    Vertreter der Prüfungsverbände

     

    Dr. Ursula Sedlmair-Wolff

    Leiterin Personal, Genossenschaftsverband Bayern e. V.

Aktuelle Förderprojekte

Im Jahre 2020 steht neben bekannten Projekten wie der „GenoMission“ die Überarbeitung und Straffung der Angebotsstruktur der ADG im Vordergrund der Förderprojekte, welche auf den Markenzweck der ADG und auf die Strategie einzahlen:

  • Das bereits in den Vorjahren begonnene Projekt „Lernformate und Bildungsarchitektur“ legt in diesem Jahr den Fokus auf die Überführung der Qualifizierungsprogramme in Blended-Learning Konzeptionen.
  • Zudem wird die systematische Analyse des Bildungsangebots der ADG mit Hilfe von wissenschaftlich-inhaltsanalytischen Prinzipien fortgeführt. Die vereinfachte Digitalisierung der Angebote, eine übersichtlichere Darstellung für die Interessenten sowie die Möglichkeit des Aufzeigens individueller Entwicklungspfade sind u.a. die angestrebten Ziele des Projekts.
  • Des Weiteren unterstützt der Förderverein mit der Finanzierung von zwei Stiftungsprofessuren in den Fachgebieten „Ethik, Leadership und Strategie in genossenschaftlichen/kooperativen Unternehmen“ sowie „Finance und Risk in genossenschaftlichen/kooperativen Unternehmen“ die ADG-Gruppe. Hierüber soll das angestrebte Alleinstellungsmerkmal der ADG Business School als Hochschule mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit basierend auf einem förderwirtschaftlichen Ökonomieverständnis erreicht werden.

Vorteile für Mitglieder

Die Mitglieder des Vereins erhalten einen Preisvorteil von 25 Prozent auf die Seminar- und Übernachtungs-/Verpflegungspreise auf Schloss Montabaur. Neben der finanziellen Komponente kommt dem ideellen Engagement und den Mitwirkungsmöglichkeiten eine besondere Bedeutung zu. Durch die Einbindung der Organe des Fördervereins in die Entwicklung der Bildungsarbeit fungiert er als Bindeglied zwischen der ADG und den Vereinsmitgliedern und trägt so zu einer innovativen, praxisorientierten und effektiven Gestaltung der Bildungsarbeit bei. Der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Mitgliederversammlung wirken aktiv an der Entwicklung der Bildungsarbeit teil. Nutzen Sie die finanziellen Vorteile für Ihr Haus und gestalten Sie die exzellenten Bildungsangebote der ADG aktiv mit!

Mitglied werden

Kredit-, Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften, regionale Prüfungsverbände, Fachprüfungsverbände, Zentralgeschäftsanstalten sowie natürliche und juristische Personen, deren Mitgliedschaft im Interesse des Fördervereins liegt, können Mitglied werden.

Die Mitgliedsbeiträge richten sich nach der Unternehmensgröße. Senden Sie uns einfach einen entsprechenden Beitrittsantrag zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Mitgliedsbeiträge und dem Verein zugehende Spenden ermöglichen die effektive Unterstützung der Arbeit der ADG im Interesse der Mitgliedsunternehmen.


Ihre Ansprechpartner