Personalstrategien neu denken

Warum HR sich am Vertrieb orientieren sollte

In einer sich schnell wandelnden Arbeitswelt reichen standardisierte HR-Lösungen nicht mehr aus. Prof. Dr. Armin Trost rät zu flexiblen Lösungen für Personalstrategien, die der Individualität und den individuellen Bedürfnissen von Mitarbeitenden und Führungskräften gerecht werden.

Die Zeiten, in denen standardisierte Mitarbeitergespräche oder generische Führungsstile ausreichten, sind vorbei. Die moderne Arbeitswelt verlangt nach Flexibilität und individualisierten Lösungen in Personalstrategien. Prof. Dr. Armin Trost, Vordenker im Bereich Human Resources und Referent auf dem „ADG-Forum Personal“ am 14. und 15. Oktober, bringt es auf den Punkt: „Wir können beispielsweise nicht mit einem einzigen pauschalen Format eines Mitarbeitergesprächs die relevanten Themen jeder Führungskraft oder jedes Mitarbeiters sinnvoll adressieren.“

Der Ruf nach einem strategischen Umdenken in HR

Die HR-Welt steht vor der Herausforderung, individuelle Bedürfnisse zu erkennen und darauf einzugehen. In Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel ist es entscheidend, nicht nur als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, sondern auch als ein Unternehmen, das mit Empathie und Engagement auf seine Mitarbeiter eingeht.

Praktische Lösungen für moederne Probleme

Prof. Trost betont, dass HR sich weniger mit ideologischen Konzepten beschäftigen und mehr praktische Problemlösungen anbieten sollte. „Am Ende wird HR daran gemessen, inwieweit man in der Lage ist, reale Probleme zu lösen“. Der Schlüssel liegt darin, die HR-Strategien so zu gestalten, dass sie flexibel auf Veränderungen reagieren können und dabei die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter berücksichtigen.

Zukunftsorientierte Personalstrategien

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Verständnis der unterschiedlichen Anforderungen innerhalb der Belegschaft. „Wir müssen die unterschiedlichen Bedarfe feststellen – für manches suche ich gute Leute, für manche die besten“, erklärt Trost. Die Entwicklung einer zukunftsorientierten Personalstrategie erfordert ein tiefes Verständnis dafür, welche Rollen entscheidend für den Unternehmenserfolg sind und wie man die besten Talente für diese Schlüsselpositionen gewinnt und hält.

Einladung zur Diskussion und Weiterbildung: Forum Personal 2024

Das Forum Personal bietet eine Plattform, auf der führende HR-Experten wie Prof. Trost diese Themen vertiefen und mit Teilnehmenden diskutieren werden. Sind Sie bereit, Ihre Personalstrategie neu zu denken? Besuchen Sie das Forum Personal, um sich mit Experten auszutauschen und innovative Lösungen für die Herausforderungen Ihrer HR-Abteilung zu finden.